Tarifvertrag

Wir sind Mitglied im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitnehmer e.V. (iGZ) und wenden den Tarifvertrag der iGZ-DGB Tarifgemeinschaft an.

Durch den Tarifvertrag sind unsere Zeitarbeitnehmer /-innen abgesichert wie jeder andere Arbeitnehmer. Das heißt, sie gehen mit uns sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse ein, womit sie selbstverständlich Anspruch auf Urlaub, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
oder Kündigungsschutz haben.

 

Das aktuelle Tarifwerk der
iGZ-DGB Tarifgemeinschaft

 

 

Die ethischen Leitlinien des iGZ und seiner Mitgliedsunternehmen sind im iGZ-Ethik-Kodex verankert, der auf der Mitgliederversammlung 2012 verabschiedet wurde. Fairness, Zuverlässigkeit, Respekt, Vertrauen und Seriosität sind die Werte, für die sich der iGZ gemeinsam mit seinen Mitgliedern stark macht. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch. Der iGZ-Ethik-Kodex hat eine nachhaltige Qualitätssicherung gegenüber Arbeitnehmern, Kunden und Wettbewerbern im Fokus und geht über die bestehenden gesetzlichen Vorschriften hinaus. Der iGZ und seine Mitglieder bekennen sich zu besonderer Verantwortung: als unverzichtbares Flexibilisierungsinstrument für die Wirtschaft, als Arbeitgeber, der sich für die Integration und berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter engagiert, als gewissenhafter Partner beim Zusammenführen von Arbeit und Arbeitnehmern.

Im Rahmen des iGZ-Ethik-Kodex wurde eine unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) eingerichtet, die die Einhaltung der ethischen Grundsätze prüft und, falls notwendig, ahndet.